Ihr Vertragspartner

Terra Nova One Holdings Ltd (Hongkong Heirat)

Geschäftsführer: Marc Siebenborn

Wedding-Planning
44 Montagu Square

London

W1H 2LN

UK

Telefon: +44 207 724 5424
Email: info@hongkongheirat.de

 

Der Vertragsgegenstand

Mit diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen eines Wedding-Planners über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibungen auf der Webseite verwiesen.

 

Der Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, dass der Anbieter dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl der Dienstleistungen in der gewünschten Spezifikation
  • Bestätigen des Buttons ’nächster Schritt‘
  • Einfüllen der persönlichen Daten
  • Bestätigen des Buttons ’nächster Schritt‘
  • Bezahlungsart auswählen
  • AGB bestätigen ‚Hacken setzen‘
  • Bezahlen per PayPal oder Kreditkarte, alternativ per Banküberweisung
  • Zusendung der Bezahlmethoden Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:
  • Anruf bei der Bestellhotline / Übersendung der Bestellmail
  • Bestätigungsmail, dass die Buchung eingegangen ist – Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

 

 

 

Die Vertragsdauer

Der Vertrag beginnt bei Vertragsabschluss und erlischt bei Vollendung der Eheschließung.

 

Die Preise

Der Gesamtpreis für die Leistungen errechnet sich aus den verschiedenen welche gebucht werden. Dies ist der Basis Preis von 399 Euro, plus etwaige extra buchbare Dienstleistungen:

zusätzliche Optionen

Bar Bezahlung der notwendigen 305 HK$ Gebühr beim Marriage Office, mit persönlicher Übergabe(99,00 €)

Bereitstellung von einem Trauzeugen (99,00 €)

Bereitstellung von 2 Trauzeugen (169,00 €)

Hilfe bei Terminen für den High Court und relevanter Botschaft (199,00 €)

Begleitung zu jedem nötigen Behördengängen während des Auffenthalts in Hong Kong  (449,00 €)

Ein wunderschöner Blumenstrauß für den großen Tag, angeliefert direkt zur Trauung (129,00 €)

Professioneller Fotograf für 2 Stunden am Hochzeitstag (359,00 €)

Makeup Artist und Visagistin (259,00 €)

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).

 

Die Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Rechnung bei Lieferung, Zahlungsdienstleister (PayPal), Barzahlung bei Abholung, Kreditkarte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit der Lieferung verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters zu den üblichen Bürozeiten in bar gezahlt werden. Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

 

 

Die Dienstleistung

Die Dienstleistung beginnt umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Dienstleistung nach Bestelleingang.

 

 

 

Die Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Er kann den Anbieter benachrichtigten und auf den Fehler aufmerksam machen.

Menü schließen